Vereinslehrgang beim TKD mit tollem Referenten, April 2018

Die schönen Erfahrungen mit den Lehrgängen aus dem Jubiläumsjahr hat die Abteilung Taekwondo veranlasst einfach weitere “Jubiläumslehrgänge” zu veranstalten. Die Zutaten sind einfach: ein guter Referent, ein attraktives Thema und idealerweise mit Gästen aus befreundeten Vereinen. Das Rezept “schmeckte” wieder. Neben den Geseker Sportlern trainierten Gäste aus Westernkotten, Mastholte und Sichtigvor. Der Referent Falk Harnisch (3.Dan Ju-Jutsu) fand sowohl für Anfänger als auch erfahrene Übungsleiter passende Techniken aus dem Bereich der Selbstverteidigung. Zu Beginn legte er die Basis mit unbewaffneten Techniken, um darauf aufbauend ähnlich bei der Abwehr von Stock und Messer zu arbeiten. 3 Stunden reichten aus, um erschöpft zum Fazit zu gelangen, dass sich mit diesem Referenten und ähnlichen Themen eine Wiederholung lohnt.

Falk (5. v.re.) im Kreis der TKD-Sportler aus 4 Vereinen