Stocklehrgang in Lippstadt

Die Inhalte der Selbstverteidigung im Taekwondo umfassen auch die Abwehr von Stockangriffen. Um bestehendes Wissen zu festigen, neue Techniken zu erlernen und das mit Trainingspartnern aus anderen Vereinen, diese waren die Beweggründe, warum Carsten Holper an einem Sonntagmorgen einen Lehrgang in Lippstadt besucht hat. Der Ausrichter war der Ju-Jutsu-Verband. Mit Reinhard Ogrodnik (7.Dan JJ) stand als Referent ein erfahrener Trainer auf der Matte, der ernste Inhalte auch mit Humor rüberbrachte. Die aus ganz NRW angereisten Sportler hatten so nach 4 Stunden Grund ihren Dank mit reichlich Applaus zu zeigen.