Fußballvorstand stellt sich breit auf!

Fußballabteilungsleiter Michael Kolle berichtete bei der Abteilungsversammlung über den Stand der Umbaumaßnahmen am Sportzentrum Rabenfittich. Natürlich waren auch die sportlichen Belangen der Rabenfittich-Kicker ein großes Thema.Als sportliche Ziele nannte Kolle für die erste Mannschaft den Verbleib in der Bezirksliga sowie für die Reserve den Klassenerhalt in der B-Kreisliga. Die Frauen-Mannschaft strebt den Aufstieg in die Bezirksliga an. Im Anschluss gab Kassiererin Susi Hoffmann einen Überblick über die finanzielle Situation der Geseker Fußballabteilung.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurde Michael Kolle als Fußballabteilungsleiter bestätigt. Für den ausscheidenden stellvertretenden Abteilungsleiter Reimund Fels wurde Hans Wassermann gewählt. Werner Rauen wurde als Sportlicher Leiter ebenso wie Susanne Hoffmann als Kassiererin, Burchard Ringhoff als Leiter Spielbetrieb, Katharina Kolle als Schiedsrichter-Obmann, Dajana Dickhut sowie Jana Wibberg als Frauen-/Mädchenbeauftragte bestätigt.

Um die Arbeit im Fußballvorstand besser auf mehrere Schultern verteilen zu können, wurden im neuen Fußballvorstand zusätzliche Positionen  geschaffen: Als Teammanager wurden gewählt: Reinhard Rehborn für die erste und übergangsweise für die zweite Mannschaft Werner Rauen und Reinhard Rehborn. Teammanagerin für die Frauen ist Nadine Schäfers, bei den Altherren übernimmt Christian Kolle diese Funktkion und in der Altliga Matthias Sauer.

Außerdem wurden zusätzlich Thomas Rüsing als Vorstandsmitglied mit Sonderaufgaben und Steffi König als Koordinator Projekte und Turniere gewählt. Die beiden Beisitzer Wolfgang Kemper und Herbert Klimek wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Der neue Fußballvorstand des SV 03 Geseke (h.v.l.): Reinhard Rehborn, Burchard Ringhoff, Werner Rauen, Thomas Rüsing, Wolfgang Kemper, Christian Kolle; (v.v.l.): Herbert Klimek, Nadine Schäfers, Katharina Kolle, Dajana Dickut, Jana Wibberg, Steffi König, Michael Kolle und Hans Wassermann. Es fehlen Susanne Hoffmann und MatthiasSauer.