Danke, danke, danke….

die erste Halbserie ist gespielt. Wir konnten tolle Erfolge feiern, aber es gab natürlich auch einige Niederlagen zu verkraften.

Es gibt Tabellen, Spielergebnisse…auf all dieses wird geschaut. Das ist toll und eine prima Bestätigung für all die Menschen im Verein, die ihre Freizeit „opfern“, um Kindern und Jugendlichen eine schöne Zeit im Kreis der Mannschaft zu bereiten. Es ist aber trotz allem nur ein Aspekt des Vereinslebens, das sich zwar nicht das olympische Motto des „Dabeisein ist alles“ auf die Fahnen schreibt, das aber dennoch auch unter sozialen Gesichtspunkten betrachtet werden sollte – und nicht nur unter sportlichen. Denn für die Kinder und Jugendlichen ist es fundamental wichtig, in das funktionierende soziale Gebilde namens Sportverein eingebunden sein zu dürfen.

Um dies zu gewährleisten, und zwar über mehrere Jahre hinweg, braucht es Menschen und Unternehmen, die neben jeder Menge Herzblut auch andere Unterstützung mit einbringen. Ich möchte nicht lang um den heißen Brei herum reden: Es braucht Menschen und Unternehmen, unsere Sponsoren, die Vereine, wie wir einer sind, sponsern. Ob mit finanziellen oder mit anderen Mitteln. Wir können Euch gar nicht genug dafür danken. Ohne Eure Unterstützung wären Veranstaltungen wie das Sommerturnier oder die Ausstattung mit Trikots etc. gar nicht möglich gewesen. Auch die Pokale und die gastronomische Unterstützung waren Ihrerseits äußerst großzügig. Herzlichen Dank Euch allen.

Daher möchten wir hier generell allen Sponsoren nochmal danken und heute speziell bzw. aktuell unserem Sponsor der U17-Mädchen. Hier dürfen wir uns über einen Trikotsatz freuen und die Organisation einer Spaghetti Schlacht ;-). Danke Franjo und allen Helfern in der Küche.

Durch das Sponsoring und Eure Spenden dürfen wir sagen, dass es ein bisher insgesamt tolles Jahr gewesen ist. Wir würden uns sehr freuen, euch alle auch in den kommenden Spielzeiten zu unseren Freunden und Förderern zählen zu dürfen.

Danke, der Jugendvorstand