Breitensportlehrgang in Ennepetal, Mar 22

Leichte Tendenzen zur Rückkehr in die „Normalität“ gibt es auch beim Taekwondo. Vereinstraining ist schon länger unter Auflagen möglich. Nun lassen sich auch Veranstaltungen auf Verbandsebene wieder organisieren. Die NWTU (Nordrhein-Westfäliche Taekwondo Union) hatte einen Breitensportlehrgang in Ennepetal ausgerichtet. Das Kernthema Selbstverteidigung wurde diesmal mit Inhalten aus anderen Kampfsportarten gefüllt. Referenten aus dem Judo, Koryo Uchinadi Karate, Krav Maga und Hapkido behandelten Themen, die in regulären Taekwondo-Trainingseinheiten nicht zu finden sind, wie Fallschule, SV am Auto oder im Dunklen. Diese ebenso spannenden wie ungewöhnlichen Themen lockten dann auch 9 Sportler der heimischen Taekwondo-Abteilung nach Ennepetal. Nach 4 Einheiten hatten alle Aktiven das Gefühl ihren Sonntag sinnvoll genutzt zu haben.

Carsten, Detlev, Christian, Michael (TKD Warstein) Peter, Aenna, Oleg, Lara, Luis und Paul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 + 1 =