Taekwondo

Trainingszeiten

  • Dienstags 20:00 – 21:30 Uhr
  • Freitags 19:00 – 20:30 Uhr

in der kleinen Sporthalle des Schulzentrums Süd

Trainer

v.l.

Susanne Brand

www.selbstbehauptung-geseke.de

  • (3.Dan TKD)
  • Trainer C-Lizenz
  • Trainer B-Lizenz in Selbstbehauptung und -verteidigung

Eva Graskamp

  • (3.Dan TKD)
  • Trainer C-Lizenz

Carsten Holper

  • (5. Dan TKD, 1. Dan Ju-Jutsu)
  • Trainer-B-Lizenz TKD
  • Trainer-B-Lizenz Prävention
  • Tel.: 02942-574177

E-Mail: brand-holper(at)web.de

 

Taekwondo – moderne Wettkampfsportart mit traditionellen Wurzeln

Dieser dynamische Kampfsport kommt aus Korea und findet seit Mitte der 60er Jahre auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Derzeit sind allein im Landesverband der Nordrhein-westfälischen Taekwondo Union (NWTU) 15.000 Sportler registriert. Charakteristisch für das Taekwondo sind Hand- und Fusstechniken. Seine traditionellen Wurzeln hat das moderne TKD nicht verloren. Das zeigt sich am militärischen Erscheinungsbild mit einheitlicher Trainingskleidung und der Begrüßung in „Reih und Glied“. Doch TKD hat sich zunehmend in Richtung Trendsport im Bereich Fitness, mit der Ausprägung „TaeBo“ und reinem Wettkampfsport weiterentwickelt. So ist TKD auch in 2016 zum wiederholten Mal anerkannte olympische Disziplin. Nordrhein-Westfalen stellt mit Candida Tunkel die aktuelle Vize-Weltmeisterin ihrer Klasse im Bereich Technik.
Das tägliche Training bietet damit viele Elemente, welche fast jedem Geschmack etwas zu bieten haben. Im SV 03 Geseke, welcher nun seit knapp 40 Jahren TKD anbietet, bilden Gymnastik und Grundtechnik-Training die Basis. Damit erhält auch der „Ältere“ Sportler oder der Aktive, welcher nicht am Wettkampf interessiert ist, Gelegenheit Kondition und Koordination zu steigern. Darauf aufbauend werden traditionelle Übungsformen, Wettkampfübungen am Schlagpolster oder dem Partner und Selbstverteidigungstechniken trainiert.
Die Abteilung Taekwondo im SV 03 Geseke freut sich über jeden Interessierten ab 13 Jahren. Es reicht ein einfacher Jogging-Anzug für die ersten Einheiten, welche barfuss durchgeführt werden. Mehrmaliges kostenfreies Probetraining ist selbstverständlich. Die Jahresmitgliedschaft kostet für Erwachsene 80,- und für Jugendliche 68,-. Für 25,-, welche bei einer anschließenden Mitgliedschaft angerechnet werden, erhalten Sie eine 10er-Karte. Damit erhält man einen guten Eindruck über unsere Trainingsarbeit, ohne sich langfristig binden zu müssen. Schauen Sie einfach mal rein!

Regelwerke, Termine, …

Zurück