SV 03er übernehmen alleinige Tabellenführung

SV 03er übernehmen alleinige Tabellenführung!

Den 9. Sieg im 11. Spiel haben unsere Jungs heute zu Hause am Rabenfittich gegen Tabellenschlusslicht SG SuS Oestereiden/SF Effeln eingefahren. Von Beginn an machten die SV03er Druck auf das Oestereidener Tor und erspielten sich eine klare Torchance nach der anderen. Bereits nach 8 Minuten konnte sich der gestern sehr lauffreudige Daniel Pfennig den Ball schnappen und allein auf das gegnerische Tor zu laufen. Kurz vor dem Torwart spielte er die Kugel quer auf den freistehenden Ahmad Borhan, der dann den Ball zum 1:0 in das leere Tor versenkte. Die Überlegenheit der SV03er wurde nun immer deutlicher sichtbar. Das Team von Trainer Guido Horstschäfer wurde förmlich in die eigene Hälfte eingeschnürt. Einzig die bescheidene Verwertung der zahlreichen Einschussmöglichkeiten unserer Jungs war zu bemängeln. Die Gäste aus Oestereiden/Effeln konnten sich aber auch bei ihrem Torhüter Jan-Frederic Krämer begingen, dass sie nicht schon nach 45 Minuten deutlicher im Rückstand waren. Mit glänzenden Paraden konnte er den ein oder anderen Geseker Torschuss entschärfen. So musste kurz vor der Halbzeit ein Eigentor von Oliver Henneböhl herhalten, um mit einer beruhigenden 2:0-Führung in die Pause zu gehen. Bis zu diesem Zeitpunkt war auch keine einzige torgefährliche Aktion der SG zu verzeichnen.
Auch in der zweiten Halbzeit bot sich den zahlreichen Zuschauer das gleiche Bild. Geseker machte das Spiel und Oestereiden beschränkte sich nur auf das Verteidigen, ohne selbst für Torgefahr auf das Geseker Tor zu sorgen. Es dauerte allerdings bis kurz vor Schluss, bis Kevin Dill mit seinem Doppelpack in der 85. und 87. Minute für den endgültigen K.O. der Gäste sorgte. Alles in Allem ein souverän geführtes Spiel unserer Jungs. Durch die gleichzeitige Niederlage von RW Horn gestern zu Hause gegen Viktoria Lippstadt übernahm unser Team damit die alleinige Tabellenführung in der Kreisliga A Lippstadt.

Glückwunsch und weiter so Jungs 🙂

Tore: 1:0 (8.) Ahmad Borhan, 2:0 (42.) Oliver Henneböhl (Eigentor), 3:0 Kevin Dill (85.), 4:0 Kevin Dill (87.)