Gegen Stuhlbein und Bierflasche, ein Selbstverteidigungslehrgang einmal anders, Apr 2018

Die guten Kontakte der Abteilungsleitung in der regionalen Kampfsportwelt ermöglichte die Teilnahme an einem interessanten Lehrgang in Paderborn. Der nordrhein-westfälische Ju-Jutsu-Verband veranstaltete einen Lehrgang in Paderborn beim TV 1875. Als Referent konnte mit Fred Maro (3.Dan JJ) gar der Präsident des Verbands als Referent gewonnen werden. Dieser zeigte den engagierten Teilnehmern die Abwehr von Bierflasche und Holzlatte, und damit Gegenständen, die man im regulären Training selten in die Hand nimmt. Die Leitung der heimischen Taekwondo-Sportler um Carsten zeigte sich erfreut, dass das Interesse der Übungsleiter und weiteren Fortgeschrittenen an dem Lehrgang so groß war. Die Teilnahme der Geseker Gruppe wurde positiv wahrgenommen und explizit freundlich begrüßt.

Susanne, Jessica, Georg, Carsten, Falk Harnisch (TV 1875),

Fred Maro (NWJJV), Christian, Detlev, Christian